Alle Blogeinträge


Domains - Neue Endungen erhältlich 449 | 0


Sehr geehrte Kunden,

gerne möchten wir Sie über folgende neue Domainendungen informieren:

.pro
.guru
.co
.date
.review
.webcam
.global
.loan
.trade
.bid
.download
.science
.asia
.systems
.re
.vision
.protection
.security

Diese können Sie ab sofort über unseren Shop unter Domains bestellen.
~ Artikel vom 10.04.2017, 01:29 von Sebastian Uhlig Mehr erfahren

Webspace - PHP 7.1 nun verfügbar 4366 | 0


Sehr geehrte Kunden,

mit Freude können wir Ihnen heute mitteilen, dass ab sofort für alle neuen sowie bestehenden Webspacepakete PHP 7.1 zur Verfügung steht.

Zusätzlich haben wir weitere Module für die One-Click-Installation freigeschaltet.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit unseren Produkten.
~ Artikel vom 09.04.2017, 00:01 von Thomas Schneider Mehr erfahren

Webspacepakete der zweiten Generation 450 | 0


Sehr geehrte Kunden,

ab sofort können unsere Webspacepakete der zweiten Generation bestellt werden! Wir haben sowohl die Pakete als auch die Technik einer Überarbeitung unterzogen.
Doch das Wichtigste bleibt gleich: SSD Webspace hosted in Germany zu besten Konditionen! Zusätzlich ist unser Voxility DDoS-Schutz nun in jedem Paket kostenlos enthalten!
~ Artikel vom 13.03.2017, 20:39 von Thomas Schneider Mehr erfahren

1 Jahr Bewertungen bei ProvenExpert 2583 | 0


Sehr geehrte Kunden,

heute sind wir seit bereits einem Jahr bei ProvenExpert angemeldet, um Kunden die Möglichkeit zu geben, uns zu bewerten. In diesem Jahr haben wir 193 Bewertungen von Kunden erhalten, 137 davon bewerten uns mit 5 Sternen, 43 mit 4 Sternen! Stolze 93% bewerten unsere Leistungen demnach äußerst positiv, 96% aller Kunden empfehlen uns weiter, unsere Durchschnittsnote beträgt 4,58 von 5,00 Sternen.

Für diese Ergebnisse wurden wir von ProvenExpert bereits mit der höchsten Auszeichung bedacht, die auf der Plattform verfügbar ist, "TOP-Empfehlungen 2017".
Die Auszeichung erhielten wir unter anderem, da wir restlos alle Bewertungen auf der Plattform veröffentlichen, die uns ausgestellt wurden. Diese Transparenz unterscheidet uns von vielen anderen Anbietern auf der Plattform, die lediglich die Bewertungen veröffentlichen, die die Kunden sehen sollen. Daraus folgt, dass weder deren Durchschnittsnote angezeigt wird, noch die Möglichkeit für diese Anbieter besteht, Auszeichungen zu erhalten.

Wir freuen uns demnach sehr darüber, dass wir mit ehrlichen und unzensierten Kundenbewertungen ein tolles Ergebnis erzielt haben. Das ist umso mehr Ansporn für uns, weitere Verbesserungen und eine noch größere Kundenzufriedenheit anzustreben.

Wie immer geht der Dank an unsere Kunden, die sich die Zeit nehmen, unsere Leistungen zu bewerten!
~ Artikel vom 03.03.2017, 21:32 von Thomas Schneider Mehr erfahren

Wir stellen vor: myRisk e.V. 716 | 0


Sehr geehrte Kunden,

wir von SIGNALTRANSMITTER.de arbeiten eng mit unseren Partnern zusammen, um gemeinsame Ziele zu erreichen!
In diesem Artikel stellen wir nun einen unserer Partner im Gaming-Bereich vor!

myRisk e.V. ist seit Anfang 2016 einer unserer Partner. Die Organisation blickt auf eine Historie seit 2008 zurück. Der große Schritt, die Gründung des Vereins, wurde 2014 vollzogen. Der Verein baut auf gleich mehrere eSport-Titel. Mit dabei sind FIFA, Starcraft, LoL, Dota2 und, natürlich, Counter Strike! 
Im letztgenannten Spiel zeigt myRisk eine hohe Präsenz, man beherbergt gleich drei Teams, die bereits auf Erfolge in bekannten Ligen und einiges an Erfahrung zurückblicken können.

So bewertet Benjamin Dietrich, Vorstandsmitglied des Vereins, die Partnerschaft mit SIGNALTRANSMITTER.de:

"Die Anzahl von Hostingunternehmen ist mittlerweile so groß, dass man schnell den Überblick verliert, welche Serveranbieter wirklich was können und welche doch nur Ramsch vertreiben. Auch wir mussten lange suchen bis wir endlich einen Partner gefunden haben, der unseren Ansprüchen gerecht wird. Darum freut es uns umso mehr, dass wir in SIGNALTRANSMITTER.de einen Partner gefunden haben, mit dem wir gerne zusammen arbeiten. Es ist uns immer wieder eine Freunde mit den Jungs rund um Thomas zu arbeiten. Schneller Support, viel Knowhow und einen fairer Preis sind die Sachen, die uns besonders gut gefallen."

Gute Server als Grundlage für beste Leistungen dürfen hierbei natürlich nicht fehlen. Jan Bednarski, Captain des Hauptteams, kann nur Positives berichten: 

"Ohne einen passenden Gameserver ist ein Training nicht vorstellbar. Zwar hat fast jedes Team mittlerweile einen Gameserver, allerdings schwanken die Leistungen der Server sehr arg. Wir verlassen uns auf die Server von SIGNALTRANSMITTER.de und sind sehr zufrieden. Wenn auch unsere Trainings-Gegner zufrieden sind, ist die Qualität des Trainings merklich besser und somit effektiver für mich und mein Team."

Ein ganz besonderes Projekt des Vereins ist natürlich der Counter Strike Community Cup, bei dem 32 Teams gegeneinander antreten, um einen Sieger zu küren. 
Der Cup ist eine organisatorische Meisterleistung, denn er wird an nur einem Abend ausgespielt. Bei einem guten Management und einer guten Organisation ist das natürlich kein Problem. Zusammen mit uns als Partner wurde nun schon der vierte Cup auf unserer Infrastruktur ausgetragen. Herzstück des Cups ist sicherlich das Backend mit einem eigenen Panel für die Server- und Ergebnisverwaltung und einem eigenen Server-Bot, die in Echtzeit untereinander kommunizieren. Christian Feldmann, Entwickler des eBots, setzt aus folgenden Gründen voll auf unsere Infrastruktur:

"Wir von myRisk Gaming e.V. setzen auf die Infrastruktur von ST, da wir schnell und unkompliziert unsere Produkte auf unsere Bedürfnisse anpassen können. Server sind schnell verlängerbar, die vServer sind schnell aufgesetzt, der Root-Server läuft hervorragend und ist über die Interfaces, die durch SIGNALTRANSMITTER.de vorgegeben werden, leicht zu verwalten. Der große Vorteil ist die Flexibilität und das bestätigte Vertrauen in die Leistungen von SIGNALTRANSMITTER.de."

Weitere Informationen über myRisk sind natürlich auf der Webseite des Vereins verfügbar. Es lohnt sich, dort vorbeizuschauen!
~ Artikel vom 28.02.2017, 22:17 von Thomas Schneider Mehr erfahren

Auszeichnung "TOP Empfehlung 2017" für SIGNALTRANSMITTER.de 3565 | 0


Sehr geehrte Kunden,

wir haben erneut Post von ProvenExpert erhalten und nun auch die Auszeichnung "TOP-Empfehlungen 2017" erhalten. Dies ist die höchste Auszeichung, die man auf der Bewertungsplattform erhalten kann. Benötigt werden hierfür 95% Empfehlungen und mindestens 50 Bewertungen mit der Durchschnittsnote "Sehr Gut" in den letzten 12 Monaten. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und natürlich darüber, dass unsere Dienstleistungen wertgeschätzt werden. Vielen Dank an unsere Kunden!

Bilder sind auf unserer Facebookseite zu finden.
~ Artikel vom 21.02.2017, 22:37 von Thomas Schneider Mehr erfahren

House Running Event - HOCH hinaus - mit ST und Jochen Schweizer 2281 | 0


Sehr geehrte Kunden,

gerne möchten wir Ihnen unser neues Event vorstellen. Wir verlosen unter allen Kunden, die bei uns Produkte zwischen dem 18. Februar und dem 31. März beziehen, einen Jochen Schweizer Erlebnisgutschein für ein House Running in Frankfurt am Main!
Der oder die Gewinner/in wird zufällig ausgelost. Mitarbeiter sind aus diesem Gewinnspiel ausgeschlossen.

Ein Mindestalter von 16 Jahren wird vorausgesetzt. Unter 18 Jahren ist eine Genehmigung eines Erziehungsberechtigten notwendig. Das Körpergewicht muss zwischen 50 und 110kg liegen. Die Dauer beträgt rund 30 Minuten. Der Gutschein ist für eine Person gültig und kann nicht umgetauscht werden. Zuschauer (sprich: Gäste, die Sie dazu hin mit einladen möchten) sind natürlich auch herzlich Willkommen.

Inklusivleistungen:
• House Running aus 100 Meter Höhe am Leonardo Royal Hotel Frankfurt
• House Running Spezialausrüstung
• Einweisung
• 100 Meter Laufstrecke
• Urkunde über erfolgreiche Teilnahme

Die Anfahrt ist nicht inklusive. Der Wunschtermin kann entsprechend mit uns abgesprochen werden.

Für Rückfragen bezüglich der Aktion, können Sie uns natürlich gerne unter events@signaltransmitter.de kontaktieren.
~ Artikel vom 18.02.2017, 02:14 von Sebastian Uhlig Mehr erfahren

Sicherung einer Linux VM vor unbefugtem SSH-Zugriff 850 | 0


Sehr geehrte Kunden,

in diesem Artikel möchten wir in Ihrem eigenen Interesse über die Sicherheitsrisiken hinweisen, die durch eine VM mit einem SSH-Server entstehen können.
Server, die Schadcode enthalten und diesen ausführen, müssen aus Sicherheitsgründen häufig gesperrt und sogar ohne Möglichkeit auf Sicherung der Daten neuinstalliert werden. Daher empfehlen wir, die hier vorgeschlagenen Sicherheitsmaßnahmen in eigenem Interesse zu befolgen.

Es kommt leider immer mal wieder zu Vorfällen, bei denen schlecht geschützte Server Opfer von Angriffen durch Botnetze werden. Hierbei wird Schadcode auf dem Server installiert und ausgeführt, der beispielsweise dafür sorgt, dass der Server auf Befehl Unbekannter Angriffe verschiedenster Art auf andere Systeme ausübt.

Wie erlangen die Angreifer Zugriff auf den Server?
In fast allen Fällen wird der Zugriff über ein Login mit dem root-Benutzer erlangt. Bei schwachen Passwörtern ist die Gefahr hier enorm. Botnetze scannen automatisch ganze IP-Bereiche auf angreifbare Server und versuchen dann mit einer großen Menge von Anfragen Zugriff auf das System zu erlangen. Hierbei erfolgen mehrere Loginversuche unter dem Benutzer "root" mit diversen Passwörtern aus einer vordefinierten Liste. Werden beispielsweise sehr schwache Passwörter wie Zahlenfolgen oder einfache Wörter genutzt ist es nur eine Frage der Zeit, bis eine VM von einem Angreifer übernommen wird. Dies kann bereits innerhalb kürzester Zeit nach der Auslieferung geschehen. Setzten Sie daher niemals einfache Passwörter und auch keine temporären Passwörter, um einen schnellen Login beim Testen zu ermöglichen.

Welche Maßnahmen schützen vor solchen Zugriffen?
Die erste Maßnahme ist natürlich das Wählen eines sicheren root-Passwortes. Dieses sollte mindestens 8 Stellen sowie Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten. Wir empfehlen jedoch Passwörter zu verwenden, die mindestens 16 Stellen haben und keine lesbaren Wörter enthalten. Eine weitere Maßnahme zum Schutz kann das Deaktivieren des root-Logins in der SSH Konfigurationsdatei und das Nutzen eines alternativen Users mit sicherem Passwort sein. Ebenfalls kann es Sinn machen, den SSH Port, standardmäßig 22, auf einen anderen Port zu ändern. Weiter sollten Sie eine IP nach einer gewissen Anzahl von Loginversuchen sperren. Dies funktioniert beispielsweise mit der sehr gängigen Software Fail2Ban, die auch weitere Funktionalitäten für eine erhöhte Sicherheit bietet. Ideal wäre natürlich immer das Verwenden eines Keyverfahrens für den Login auf der virtuellen Maschine, da dies die maximale Sicherheit gewährleistet.
 
~ Artikel vom 27.01.2017, 18:59 von Thomas Schneider Mehr erfahren

OpenVZ vServer - Now Available! 410 | 0


Dear customers,

our new OpenVZ vServer will arrive in a few days. Prepare for this:
You can get our new OpenVZ vServer from 0,70 € per month!

Lately we encountered increased customer inquiries for OpenVZ virtualized systems.
We would like to meet this desire shortly before christmas.

Now you can set up your OpenVZ server easily by yourself with very good conditions.

Pre-Orders are already possible.

Have a lot of fun with our new vServers!
~ Artikel vom 23.01.2017, 22:11 von Sebastian Uhlig Mehr erfahren

New Performance SSD Server - Available now! 445 | 0


Dear clients,

we are happy to announcce our new SSD Power Plus vServer products. You will receive a high performance VPS System, created even for the most demanding applications. Featuring extra vCores, extra RAM and SSD Space with high read and write speeds every desire will be fullfiled.
~ Artikel vom 23.01.2017, 22:05 von Sebastian Uhlig Mehr erfahren
2013 - 2017 SIGNALTRANSMITTER.de - Alle Rechte vorbehalten. | | SIGNALTRANSMITTER.de - Hosting hat 4,59 von 5 Sterne | 302 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ST Version 1.7.17.8-066c635 (2017-10-16)