Rechenzentren

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen über die Rechenzentren, in denen sich unsere Hardware befindet.

Frankfurt am Main

Anbindung

Gesamtanbindung derzeit bis zu 250Gbit

Das Rechenzentrum in Frankfurt am Main ist mit einer Bandbreite von insgesamt 250Gbit/s an das Internet angeschlossen. Die ständige Erreichbarkeit Ihrer Produkte ist somit auch bei Belastungsspitzen gewährleistet.

Crossconnects zu anderen Carriern

Für optimales Peering und geringste Latenzzeiten existieren auch Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Carriern.

Redundante Glasfaser Hauseinführung

Die redundante Verkabelung sorgt für erhöhte Ausfallsicherheit. Eine hohe Erreichbarkeit Ihrer Dienste kann so gewährleistet werden.

Sicherheit

Voxility DDoS-Protection

Mithilfe der Voxility DDoS-Protection ist es uns möglich Angriffe bereits vor dem Erreichen unseres Netzwerkes zu erkennen und abzufangen. Angriffe können somit effektiv bekämpft werden.

24/7 Zugang über KeyCard Zutrittskontrollsystem

Das Rechenzentrum ist rund um die Uhr an jedem Tag besetzt. So kann im Falle eines Problems sofort vor Ort reagiert werden. Das Rechenzentrum ist mit einen Zutrittssystem ausgestattet, um Unbefugten den Zugang zu verwehren.

Zentrale Brandbekämpfungsanlage

Für den unwahrscheinlichen Fall eines Brandes verhindert eine Brandbekämpfungsanlage übergreifende Schäden auf andere Systeme effektiv.

Düsseldorf

Anbindung

Eigener Backbone mit 340 GBits

Dank eines eigenen Netzwerks mit redundanten Glasfaseranbindungen, welche die großen Netzknoten in Düsseldorf, Frankfurt, Amsterdam und London verbinden, sind beste Latenzen in die ganze Welt sichergestellt.

Crossconnects zwischen den Rechenzentren

Für optimales Peering und geringste Latenzzeiten existieren auch Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Carriern und Rechenzentren.

Redundante Glasfaser-Verkabelung

Die redundante Verkabelung sorgt für erhöhte Ausfallsicherheit. Eine hohe Erreichbarkeit Ihrer Dienste kann so gewährleistet werden.

Sicherheit

Andrisoft DDoS-Protection

Mithilfe der DDoS-Protection von Andrisoft ist es möglich noch vor Ankunft an den Systemen Angriffe zu filtern und umzuleiten, so spüren Sie die Angriffe auf Ihr System nicht einmal.

Sicherheit

Die Cages und Racks der Rechenzentren sind durch ein Zahlenschloss gesichert. Dadurch ist, obwohl das Rechenzentrum für zutrittsberechtigte Personen frei zugänglich ist, die Hardware nur für den Eigentümer erreichbar.

Brandschutz

Das innere der Rechenzentren wird mit Argon-Gaslöschanlagen geschützt. Im Brandfall kann es so unverzüglich zu einer Löschung kommen, was selbst dann einen weiteren Betrieb der anderen Systeme ermöglicht.

In dem Rechenzentren sind grundsätzlich alle Carrier vertreten. So können Ihnen auch hier bestes Routing und geringste Latenzzeiten angeboten werden.

  • Deutsche Telekom
  • Level 3
  • Interoute
  • Lambdanet (euNetworks)
  • Vodafone
  • COLT Telecom
  • euNetworks
  • Gasline
  • Cogent Communications

Der Betreiber des Rechenzentrums verfügt über ein eigenes Netzwerk mit mehreren Glasfaseranbindungen zur Anbidnung an die wichtigsten Knotenpunkte in Mittel- und Westeuropa. Hierunter zählen beispielsweise Knotenpunkte in Frankfurt, Amsterdam und London. Redundante Anbindungen und Peerring-Vereinbarungen maximieren die Verfügbarkeit und Verbindungsqualität zu Serverstandorten weltweit

  • Redundant ausgelegter Backbone mit 340 Gigabit/s Außenanbindung
  • Anbindung an alle wichtigen Carrier und Austauschpunkte (DECIX, AMSIX, ECIX)

2013 - 2017 SIGNALTRANSMITTER.de - All rights reserved. | | SIGNALTRANSMITTER.de - Hosting hat 4,57 von 5 Sterne | 289 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ST Version 1.7.14.5g-a697201 (2017-08-22)