Im Folgenden wird Ihnen unsere Fair Use Regelung zum Thema Traffic erläutert.
Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen über unseren Kundensupport natürlich gerne zur Verfügung.

Was ist Fair Use Klausel?

Fair Use bezeichnet die faire Nutzung von Ressourcen. In unserem Fall also die faire Nutzung von ein- bzw. ausgehendem Traffic.
Erfahrungsgemäß benötigen nur wenige unserer Kunden beim Betrieb eines Servers, für etwa private Zwecke oder Projekte, mehr als maximal 250 GB Trafficvolumen pro Monat. Dennoch ist natürlich auch ein deutlich höherer Traffic bei uns möglich.
Wir nutzen zur Ermittlung einer fairen Auslastung ein System, dass den Umfang des Traffics auf verschiedene Weisen analysiert. Hierbei prüfen wir auf temporäre Höchstbelastungen und auf Tages- sowie Monatslimits, um sicherzustellen, dass ein einzelner Kunde durch seine Aktivitäten keine anderen Kunden negativ beeinflusst.

Welcher Traffic ist nachvollziehbar und welcher nicht?

In OrdnungNicht in Ordnung
Das Betreiben eines Servers im Rahmen einer für das Produkt üblichen Nutzung, wie etwa das Betreiben einer Homepage, eines Forums oder eines Gameservers.Server überwiegend oder ausschließlich als Downloadserver/Uploadserver betreiben (Hierzu zählen z.B auch Cloudserver).
Server, die temporär, z.B. auf Grund eines einmaligen oder kurzzeitigen Events, mehr Traffic als gewöhnlich benötigen.Server, die auf Dauer sehr viel Traffic beanspruchen wie größere Communities, große Firmenpräsenzen usw., wobei die Menge des Traffics immer im Verhältnis zum georderten Paket zu bewerten ist. Die überdurchschnittliche Nutzung von Traffic ist für uns somit eine Kombination aus dem georderten Paket und dem Zweck des Servers und somit immer für jedes Produkt einzeln zu betrachten. Es gibt keine fixe Grenze, ab der wir immer eine Überbeanspruchung sehen.
SIGNALTRANSMITTER.de - Hosting hat 4,62 von 5 Sternen | 472 Bewertungen auf ProvenExpert.com