Allgemein

Wenn Sie eine Webseite auf Ihrem KVM VPS nutzen möchten, sollten Sie einen Webserver installieren, der Ihre Inhalte der breiten Masse des Internets über das HTTP-Protokoll verfügbar macht.

Wichtige Hinweise zum Tutorial

Dieses Tutorial ist nur für die Linuxdistribution Debian ausgelegt. Das # deutet standardmäßig in den meisten Fällen auf ein Konsolenbefehl hin, der mit root-Rechten ausgeführt wird. Das $ wiederum, dass dieser Befehl mit normalen User-Rechten ausgeführt wird.

Das Installieren des Apache-Webservers

Tippen Sie folgendene Befehle in die SSH Konsole ein, somit halten Sie Ihr System auf dem neusten Stand:

#apt-get update
#apt-get upgrade

Um nun den Apache Webserver zu installieren, führen Sie bitte folgenden Befehl aus:

#apt-get install apache2

Wenn Sie nun die IP oder Reverse des KVM VPS in der URL Leiste des Browsers eingeben, und aufrufen und dort ein "It work`s!" erhalten, wurde der Webserver korrekt installiert.
Alle Dateien die über das Internet erreichbar sind finden Sie unter /var/www/

Das Installieren von PHP

Um nun PHP7 sowie das Apache Modul für PHP5 zu installieren, tippen Sie folgenden Befehl ein:

#apt-get install php7.0 libapache2-mod-php7.0

Der Apache2 Webserver sollte nun neugestartet werden.

#/etc/init.d/apache2 restart

Sie können nun unter /var/www eine beliebige PHP Datei ablegen und diese über den Webbrowser aufrufen.

SIGNALTRANSMITTER.de - Hosting hat 4,62 von 5 Sternen | 472 Bewertungen auf ProvenExpert.com