Aufsetzen eines ESL-konformen CS:GO 5v5 Warservers 1990

Sehr geehrte Kunden,

im Folgenden wird Ihnen erklärt, wie Sie einen 5v5 Warserver für ESL-konforme kompetitive Spiele aufsetzen können.


1) Der GSLT-Token (Gameserver Login Token)

Zunächst benötigen Sie einen GSLT-Token, um Ihren Server öffentlich verfügbar zu machen. Ohne den GSLT-Token ist es nicht möglich, auf den Server zu verbinden. Dieser Token muss im Gamepanel bei den Einstellungen des Servers hinterlegt werden, damit dieser öffentlich zugänglich sein darf. Einen solchen Token können Sie unter folgendem Link generieren: https://steamcommunity.com/dev/managegameservers.

Bitte beachten Sie: Die AppID für Ihren Token ist „730“, diese steht für CS:GO, das Memo ist lediglich eine persönliche Notiz für Sie. Um einen solchen Token erhalten zu können, müssen laut Valve zunächst aber folgende Bedingungen erfüllt sein:

Accountanforderungen

• Ihr Steam-Account darf nicht aus der Community ausgeschlossen oder gesperrt sein.
• Ihr Account darf nicht eingeschränkt sein
• Ihr Steam-Account muss mit einem registrierten Smartphone verknüpft sein.
• Ihr Steam-Account muss das Spiel besitzen, für welches Sie einen Spielserveraccount erstellen möchten.
• Ihr Steam-Account darf 1000 Spielserveraccounts erstellen.

2) Grundsätzliche Einstellungen des Servers im Gamepanel und der "server.cfg"

Stellen Sie zunächst im Gamepanel unter dem Punkt "Einstellungen" bei Ihrem Gameserver bei dem Punkt Mods "Classic Competitive" ein. Gegebenenfalls können Sie, je nach Wunsch, an gleicher Stelle unter dem Punkt Start-Map die Standardmap verändern, mit der der Server startet.

Einige grundsätzliche Einstellungen können in der server.cfg hinterlegt werden. Inhalte dieser Konfigurationsdatei werden nach Starten des Servers abgerufen und übernommen. Bitte beachten Sie, dass eventuelle Inhalte der autoexec.cfg die Inhalte der server.cfg überschreiben. Klicken Sie den Button "Configs" im Gamepanel bei Ihrem Server, editieren Sie die "server.cfg", indem Sie auf den Button "Full" klicken und kopieren Sie die untenstehenden Befehle hinein. Passen Sie die Parameter danach Ihrern Bedürfnissen entsprechend an.

hostname "abcserver"                      //Der Servername
sv_password "ihrpasswort1"                //Das Serverpasswort
rcon_password "ihrpasswort2"              //Das Adminpasswort
mp_autokick 0                             //Keine automatischen Spielerkicks (z.B durch Idle)
sv_coaching_enabled 1                     //Coaches sind auf dem Server erlaubt

3) Die ESL-Konfigurationsdateien

Als nächstes benötigen wir die offiziellen Konfigurationsdateien der ESL. Diese sind bereits über die Addon-Funktion eingebunden. Besonders interessant ist für unsere Betrachtung die sogenannte „esl5on5.cfg“. Diese beinhaltet alle für uns relevanten Spieleinstellungen. Nach dem Auswählen des Addons ist diese Konfigurationsdatei auf dem Server verfügbar. Im nächsten Schritt greifen wir diese Konfigurationsdatei wieder auf.

4) Spielvorbereitung auf dem Server

Zunächst sollten Sie sich mit dem Befehl "rcon_password [IhrPasswort]" (ohne die eckigen Klammern) als Administrator authentifizieren, damit Sie die im Folgenden bereitgestellten Konfigurationen laden können. Hierfür müssen Sie die sogenannte Entwicklerkonsole aufrufen, die Sie in den Spieleinstellungen gegebenenfalls noch aktivieren und einer Taste zuweisen müssen. Dort geben Sie diesen Befehl und auch alle folgenden Befehle einfach ein.

Vor dem Spiel empfiehlt es sich gegebenenfalls, eine Konfiguration für das sogenannte Warmup zu laden. Die folgende Konfiguration bewirkt, dass Spieler genügend Geld haben, um in der Aufwärmphase genügend Ausrüstung zu kaufen. Zusätzlich können Spieler ständig respawnen, außerdem sind keine Bots im Spiel. Sie können diese Konfigurationsdatei auf Ihrem Gameserver im Verzeichnis /cfg unter dem Namen warmup.cfg hinterlegen, damit Sie diese mit dem Befehl "rcon exec warmup.cfg" ausführen können.

ammo_grenade_limit_default "0"
ammo_grenade_limit_flashbang "0"
ammo_grenade_limit_total "0"
mp_free_armor "1"
mp_maxmoney "60000"
mp_warmuptime "999"
mp_warmup_start
bot_kick all


Zur Seitenwahl hat sich die Messerrunde etabliert, diese kann mit folgender Konfiguration jederzeit gestartet werden. Auch diese Konfiguration sollten Sie an gleicher Stelle mit dem Namen "knife.cfg" auf dem Gameserver im Verzeichnis /cfg ablegen, damit Sie diese mit dem Befehl "rcon exec knife.cfg" ausführen können.

mp_ct_default_secondary ""
mp_t_default_secondary ""
mp_free_armor 1
mp_roundtime 120
mp_roundtime_defuse 60
mp_roundtime_hostage 60
mp_give_player_c4 0
mp_maxmoney 0
mp_warmup_pausetimer 0
mp_warmuptime 0
mp_respawn_on_death_ct 0
mp_respawn_on_death_t 0
mp_death_drop_gun 0
mp_solid_teammates 1
mp_freezetime 5
mp_restartgame 3
say "> Kniferound starting! <"

Nach der Messerrunde kann die Seitenwahl, bei Bedarf, mit dem Befehl "rcon mp_swapteams" angepasst werden. So werden die Teams getauscht.

Nun, da alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, kann das Spiel gestartet werden. Hierzu muss lediglich noch die eingangs erwähnte "esl5on5.cfg" mit dem Befehl "rcon exec esl5on5.cfg" ausgeführt werden. Das Spiel wird automatisch neugestartet und kann beginnen.

5) Nützliche Befehle

rcon_password [Passwort]        //Authentifiziert Sie als Serveradmin
rcon map de_dust2               //Ändert die Map (in diesem Beispiel auf dust2)
rcon mp_swapteams               //Tauscht die Teams
rcon mp_pause_match 1           //Setzt eine unbegrenzte Pause zur nächsten Freezetime
rcon mp_unpause_match 1         //Beendet die bereits laufende oder geplante Pause
rcon mp_restartgame 1           //Startet das Spiel mit der aktuellen Konfiguration neu


Wir hoffen Ihnen mit diesem Tutorial den Einstieg erleichtert zu haben und wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrem Gameserver und natürlich auch viel Erfolg in Ihren anstehenden Matches!

2013 - 2017 SIGNALTRANSMITTER.de - Alle Rechte vorbehalten. | | SIGNALTRANSMITTER.de - Hosting hat 4,57 von 5 Sterne | 289 Bewertungen auf ProvenExpert.com
ST Version 1.7.14.5g-a697201 (2017-08-22)