Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unseren Produkten und Dienstleistungen. Wir informieren Sie im Nachfolgenden über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Webseite.

  1. Kontaktdaten
    Verantwortlicher:
    LimeNet GmbH, vertreten durch:
    Lars Lindemann, Tilmann Hörner
    Weinmühlstr. 11
    61350 Bad Homburg

    Telefon: +49 6172 981 64 0
    E-Mail: [email protected]

  2. Informationen zu Ihren Rechten bezüglich Ihrer Daten
    Hinsichtlich Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten haben Sie das Recht Auskunft darüber zu verlangen:

    • welche Kategorien personenbezogener Daten gespeichert werden (z.B. Adressdaten, Zahlungsdaten, Gesundheitsdaten),
    • zu welchen Zwecken die Daten verarbeitet werden,
    • gegenüber welchen Empfängern oder Kategorien von Empfängern die Daten offengelegt werden (z.B. Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister) und insbesondere ob wir die Daten in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union oder an eine internationale Organisation übermitteln,
    • wie lange sie gespeichert werden oder nach welchen Kriterien sich die Dauer der Speicherung richtet,
    • ob eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling angewendet wird und ggfs. wie dieses ausgestaltet ist und welche Auswirkungen es hat,
    • wenn die Daten nicht bei Ihnen selbst erhoben wurden, alle vorhandenen Informationen darüber, wo die Daten herstammen.

    Außerdem sind Sie berechtigt, Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten: * die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrages mit Ihnen verarbeiten und deren Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an sich oder einen Dritten – soweit dies technisch machbar ist – herauszuverlangen, * bei Unrichtigkeit unverzüglich berichtigen zu lassen und bei Unvollständigkeit unverzüglich vervollständigen zu lassen, * löschen zu lassen, es sei denn: * Ihre Daten sind erforderlich, um das Recht auf freie Meinungsäußerung auszuüben, * oder um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen, * oder eine Aufgabe wahrzunehmen, die im öffentlichen Interesse liegt * oder um Rechtsansprüche auszuüben, geltend zu machen oder zu verteidigen, * oder die Verarbeitung der Daten einschränken zu lassen, * solange wir prüfen, ob Ihr Einwand, dass die Daten unrichtig sind, zutrifft, * oder wenn die Datenverarbeitung nicht rechtmäßig ist und Sie aber eine Löschung der Daten ablehnen, * oder wenn wir die Daten nicht mehr länger benötigen, Sie diese aber benötigen, um Rechtsansprüche zu verfolgen, * oder wenn Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben aber noch nicht feststeht ob unsere berechtigten Gründe die Ihren überwiegen.

    Weiter haben Sie das Recht: * eine erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt rechtmäßig. Ihr Widerrufsrecht können Sie per E-Mail ausüben: [email protected]; * sich bei einer Aufsichtsbehörde über uns zu beschweren, Sie können sich an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden; * der Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen, sofern Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen verarbeitet werden. Das Widerspruchsrecht muss sich aus den Gründen der besonderen Situation ergeben, es sei denn, der Widerspruch richtet sich gegen Direktwerbung oder Profiling, das mit Direktwerbung in direkter Verbindung steht. In diesem Fall ist die Angabe von Gründen nicht erforderlich; * eine Information darüber zu erhalten, ob Sie als Betroffener aufgrund von gesetzlichen oder vertraglichen Grundlagen verpflichtet sind, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen und welche Folgen es hat, wenn Sie die Daten nicht bereitstellen.

  3. Welche Daten wir bei der Nutzung unserer Webseite erheben und verarbeiten

    1. Automatisch übermittelte Daten
      Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder unsere Dienste nutzen, übermittelt das Gerät, mit dem Sie unsere Webseite aufrufen, automatisch Log-Daten (Verbindungsdaten) an unsere Server. Das ist insbesondere der Fall, wenn Sie bestellen, wenn Sie sich einloggen oder wenn Sie Daten hoch- oder runterladen. Log-Daten werden von unseren Servern auch erfasst, wenn Besucher Ihre Webseiten aufrufen. Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Geräts, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Die Speicherung erfolgt in unserem berechtigtem Interesse, Ihnen die Inhalt unserer Webseite zur Verfügung zu stellen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website und die IP-Adressen der Besucher Ihrer Webseiten speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage, dies erfolgt in unserem berechtigten Interesse an der Sicherheit unserer Webseite, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
    2. Cookies und Ihr Einsatz
      Wie fast alle Webseiten und Apps verwenden auch unsere Anwendungen kleine Textdateien, sogenannte Cookies, die auf der Festplatte Ihres Computers oder im App-Cache Ihres mobilen Geräts abgelegt werden. Diese Cookies ermöglichen uns keine persönliche Identifikation Ihrer Person, sind aber für einen benutzerfreundlichen Betrieb unserer Webseite unabdingbar.

      Wir setzen sogenannte permanente und Session Cookies ein. Für den Bestellvorgang setzen wir Session Cookies ein. Sie sind erforderlich, um den Bestellvorgang durchzuführen und werden bereits beim Schließen Ihres Webbrowsers gelöscht. Falls der Kunde permanent eingeloggt bleiben möchte, setzen wir zu diesem Zweck Permanente Cookies ein, diese verbleiben auf dem Endgerät des Kunden, bis zur Erreichung ihres Zwecks nicht mehr erforderlich sind und gelöscht werden. Der Einsatz der Cookies erfolgt in unserem berechtigten Interesse, dem Kunden eine Onlinebestellung zu ermöglichen und ein weiderholtes Einloggen zu ersparen und damit eine nutzerfreundliche Webseite zur Verfügung zu stellen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

      Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

    3. Social-Media-Plugins Die Nutzung der Social-Media-Komponenten beruht auf unserem berechtigten Interesse an einer Optimierung unserer Werbeaktivitäten, um unsere Dienstleistungen bekannter zu machen und unseren Kunden per Video anschauliche Tipps zur Nutzung unseres Portals und unserer Produkte zu geben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

      Unsere Webseite nutzt keine Mechanismen, mit denen beim Besuch unserer Webseiten automatisch Informationen an die Anbieter von Social-Media-Diensten übermittelt werden, sobald die Schaltfläche eines Anbieters eines solchen Dienstes auf der Webseite erscheint (sog. Social-Media-Button, wie die Buttons, von Facebook, Youtube, Twitter, Google+, LinkedIn usw.). Etwaige Weiterleitungen zu Anbietern von Social-Media-Diensten erfolgen ausschließlich über einen Link. Mit Betätigen des Links verlässt der Nutzer unsere Webseite und wechselt in die datenschutzrechtliche Verantwortung der verlinkten Seite.

      Facebook: Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

      Wenn Sie den Link auf die Facebook-Komponente anklicken, wird der Internetbrowser auf Ihrem Endgerät automatisch veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann über den Link abgerufen werden.

      Sofern Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook mit jedem Aufruf und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook Ihrem Facebook-Account zugeordnet. Wenn Sie z.B. einen auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Button betätigen, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder einen Kommentar schreiben, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

      Sofern Sie bei Anklicken der Facebook-Komponenten gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von Ihnen nicht gewollt, können Sie dies verhindern, indem Sie sich vor Besuch unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggen.

      Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter dem Link abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können Sie nutzen, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

      YouTube: Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

      Auf unserer Website haben wir YouTube-Videos eingebettet. Zu Ihrem Schutz ist der Dienst mit der 2-Klick-Methode gesichert, so dass Ihre Daten erst an Google übermittelt werden, wenn Sie den Dienst durch Klick aktivieren. Wenn Sie beim Besuch unserer Internetseite ein YouTube Video anklicken, erhalten YouTube und Google Ihre IP-Adresse sowie statistische Informationen (Browsertyp und Versionsnummer, Adresse der zuvor besuchten Webseite (sog. http-Referrer), Datum und Uhrzeit der Anfrage, ggfs. das angesehene Video, Geräte-IDs, Cookie-Daten und Standortinformationen) sowie die Adresse der Seiten, die Sie bei uns abrufen und setzt ein Cookie. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Weitere Informationen zu YouTube können über den Link abgerufen werden.

      Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube oder Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

      YouTube und Google speichern Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzen sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Viele Google-Server stehen in den USA, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass diese Daten in den USA gespeichert werden. Google hat sich den EU-US privacy-shield-Regelungen unterworfen.

      Wir selbst erhalten von Google bzw. YouTube anonymisierte statistische Daten der Nutzer dieses YouTube-Videos. Dies sind z.B. Berichte zur Wiedergabezeit, die von Ihnen für die Wiedergabe genutzten Endgeräte, von welchen Quellen (z.B. YouTube-Suche) auf das Video zugegriffen wurde, ggfs. ob Übersetzungen des Videos abgerufen wurden, Interaktionsberichte (Abos, oder Klicks auf Favorit) sowie demografische Angaben zu den Nutzern (Alter, Geschlecht).

      Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter dem Link abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

      Twitter: Auf unserer Website haben wir außerdem einen Link auf unseren Account bei Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland hinterlegt.

      Wenn Sie beim Besuch unserer Seiten den Link auf Twitter anklicken, werden Sie auf die Seite von Twitter weitergeleitet. Twitter erhält dann Ihre IP-Adresse sowie statistische Informationen (Browsertyp und Versionsnummer, Adresse der zuvor besuchten Webseite (sog. http-Referrer), Datum und Uhrzeit der Anfrage) und die Adresse der Seiten, die Sie bei uns abrufen sowie ggfs. Standort, demografische Angaben, Mobilfunkanbieter und Geräteinformationen (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), Suchbegriffe und Cookie-Informationen.

      Dies erfolgt unabhängig davon, ob Twitter ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind über die Cross-Device-Tracking-Methode, mit der Twitter geräteübergreifend Inhalte personalisieren kann. Wenn Sie bei Twitter eingeloggt sind, können Sie unsere Seiteninhalte z.B. retweeten oder als „gefällt mir“ markieren. Hierdurch kann Twitter unsere Seiteninhalte Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Twitter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Anklicken des Buttons ausloggen. Weitere Einstellung für Ihr Endgerät können Sie unter diesem Link vornehmen, wenn Sie sich zuvor bei Twitter ausloggen.

      Twitter nutzt Ihre Daten für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Twitter richten müssen. Viele Twitter-Server stehen in den USA, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass diese Daten in den USA gespeichert werden. Twitter ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

      Indem wir Twitter auf unserer Seite integrieren, können wir Ihnen die Möglichkeit geben, unsere Nachrichten zu lesen und uns zu abonnieren. Nur wenn Sie Twitter beim Besuch unserer Seite anklicken, erhält Twitter die oben genannten Informationen.

      Instagram: Auf unserer Website haben wir außerdem einen Link auf unseren Account bei Instagram hinterlegt. Der Instagram-Dienst ist ein Produkt der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland.

      Wenn Sie beim Besuch unserer Seiten das Instagram-Symbol anklicken, werden Ihre Daten erst in diesem Moment an Instagram übermittelt und Sie werden auf die Seite von Instagram weitergeleitet. Instagram erhält dann Ihre IP-Adresse sowie statistische Informationen (Browsertyp und Versionsnummer, Adresse der zuvor besuchten Webseite (sog. http-Referrer), Datum und Uhrzeit der Anfrage) und die Adresse der Seiten, die Sie bei uns abrufen sowie ggfs. Standort, demografische Angaben, Mobilfunkanbieter und Geräteinformationen (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), Suchbegriffe und Cookie-Informationen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Instagram ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind über die Cross-Device-Tracking-Methode, mit der Instagram geräteübergreifend Inhalte personalisieren kann. Wenn Sie bei Instagram eingeloggt sind,k önnen Sie unsere Seiteninhalte z.B. teilen oder als „gefällt mir“ markieren. Hierdurch kann Instagram unsere Seiteninhalte Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Instagram nicht wünschen, müssen Sie sich vor Anklicken des Buttons ausloggen. Weitere Einstellung für Ihr Endgerät können Sie unter diesem Link vornehmen, wenn Sie sich zuvor bei Instagram ausloggen.

      Instagram nutzt Ihre Daten für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Instagram richten müssen. Viele Instagram-Server stehen in den USA, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass diese Daten in den USA gespeichert werden. Facebook/Instagram ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram.

      Indem wir Instagram auf unserer Seite integrieren, können wir Ihnen die Möglichkeit geben, unsere Nachrichten zu lesen und uns zu abonnieren. Nur wenn Sie Instagram beim Besuch unserer Seite anklicken, erhält Instagram die oben genannten Informationen.

    4. Dienste von Google
      Auf unserer Website verwenden wir Dienste von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Der Dienst wird im Nachfolgenden beschrieben. Dieser Dienst wird auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO eingesetzt. Unser Ziel ist es, mit dieser Maßnahme unsere Seiten bedarfsgerecht und komfortabel zu gestalten und fortlaufend inhaltlich und technisch zu optimieren. Hierzu erfassen wir auch statistische Daten und werten diese aus, um das Angebot auf unsere Nutzer anzupassen. Hierbei handelt es sich um berechtigte Interessen im Sinn des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch Google finden Sie auf den Datenschutz-Seiten des Unternehmens https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

      Google Analytics

      Wir nutzen Google Analytics. Zweck des Dienstes ist es, Ihnen eine bedarfsgerecht gestaltete Seite anzubieten und sie Ihren Bedürfnissen entsprechend fortlaufend zu optimieren. Die Analytics-Software wird automatisch auf Ihren Computer heruntergeladen, wenn Sie die Website besuchen. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie z.B. wie Browsertyp und Versionsnummer, Adresse der zuvor besuchten Webseite (sog. http-Referrer), Datum und Uhrzeit der Anfrage, IP-Adresse werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Daten werden verwendet, um pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen. Diese Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Wir haben auf unserer Website die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics aktiviert. Auf dieser Grundlage können Auswertungen generiert werden, die Informationen zum Alter, Geschlecht und Interessen unserer Besucher liefern – Daten, die Google aus interessenbasierter Werbung und Besucherdaten von Drittanbietern generiert. Eine Zuordnung der Daten zu bestimmten Personen ist nicht möglich. Sofern Sie über ein Google-Benutzerkonto verfügen, können Sie die Funktion dort abschalten (unter „Anzeigeneinstellungen“). Alternativ können Sie die Datenerhebung durch Google Analytics generell oder nur auf unserer Website abschalten (siehe unten unter „Browser Plugin“).

      Wir speichern die Daten 38 Monate.

      Wir haben auf unserer Website die Funktion IP-Anonymisierung von Google Analytics aktiviert. Dadurch kürzt die Software ihre IP-Adresse innerhalb der europäischen Union und in den Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung an Google. Viele Google-Server stehen in den USA. Die IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

      Die Speicherung von Cookies können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers einschränken oder auch gänzlich deaktivieren. In diesem Fall können eventuell nicht alle Funktionen unserer Website genutzt werden. Um nur die Übertragung Ihrer Daten im Rahmen von Google Analytics zu verhindern stellt ein Google Browser-Plugin zur Verfügung. Dieses können Sie hier https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de kostenfrei herunterladen und installieren.

      Um die Übertragung von Daten an Google Analytics zudem zu verhindern, können Sie diesen Link anklicken. Hierdurch wird ein Opt-out-Cookie in Ihrem aktuell benutzten Browser gesetzt. Dieses verhindert dass die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch unserer Website.

      Google Adwords

      Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf Ihrem Browser durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob unsere Besucher über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt sind und einen Umsatz generiert haben.
Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden also genutzt um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder wir noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer unsere Webseitenbesucher identifiziert werden könnten. Es werden keine personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Die von uns erhobene IP-Adresse wird erst nach Anonymisierung an Google weitergeleitet. 
Es besteht für Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie den Link https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

    5. Newsletter per Mailjet
      Wenn Sie uns Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren kostenfreien Newsletter mit Informationen über Tipps und Tricks sowie sinnvolle und ergänzende Produktlösungen sowie Produktneuheiten und Angebote sowie Meinungsumfragen zu unserem Dienstleistungsbereich zu übersenden. Ohne Angabe Ihrer E-Mailadresse ist es technisch nicht möglich, Ihnen einen Newsletter zu schicken.

      Betreibergesellschaft des Mailing-Dienstleisters ist Mailjet SAS, 13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, France. Der Versand unserer Newsletter erfolgt mittels des Newletterdienstleisters Mailjet. Die Datenschutzbestimmungen von Mailjet können hier eingesehen werden. Der Anbieter wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

      Mailjet kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form zur Optimierung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Verbesserung des Versands und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Anbieter nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

      Für die Anmeldung zu unserem Newsletter können Sie entweder bei Registrierung Ihres Kundenkontos oder später als Bestandskunde in Ihrem Kundenkonto per Klick in den Empfang unseres Newsletters einwilligen.

      Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

      Ihre per Ankreuzoption in Ihrer Bestellung oder auf dem Kunden-Portal erteilte Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und den Newsletter abbestellen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt rechtmäßig. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an [email protected], nach Einloggen auf unserem Kunden-Portal durch Klick auf die Checkbox oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Wir speichern Ihre Daten bis Sie den Newsletter abbestellen und zum Zweck der Beweissicherung auf der Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO bis zur Verjährung Ihrer Auskunftsansprüche und ggfs. Unterlassungs- oder Schadensersatzansprüche und löschen sie anschließend, es sei denn, Sie haben einer längeren Speicherungsfrist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt.

    6. Meinungsumfragen
      Um Ihnen auch zukünftig die möglichst besten Produkte und Leistungen bieten zu können, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Aus diesem Grund fragen wir Sie von Zeit zu Zeit nach Ihrer Meinung. Sie erhalten die Meinungsumfrage entweder im Rahmen des Newsletters oder werden alternativ per Formular in unserem Kunden-Portal darauf hingewiesen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und die Daten werden anonym erhoben. Selbstverständlich können Sie dem Versand von Meinungsumfragen an Ihre Adresse nach der erstmaligen Zusendung jederzeit widersprechen.

  4. Vertragsverhältnis
    Soweit Sie im Rahmen eines Vertrags mit uns Daten angeben, erfolgt die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck der Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Erhebung der Daten ist erforderlich, um Sie zu identifizieren und das von Ihnen gewünschte Produkt bereitzustellen, sowie die Zahlungsabwicklung zu ermöglichen. Ohne Angabe der Daten ist ein Vertragsschluss nicht möglich, daher sind Sie verpflichtet, die Daten anzugeben.

    1. Datenerhebung und -verarbeitung im Rahmen einer Kundenbeziehung
      Um einen Vertrag über ein Produkt bei uns abzuschließen, bitten wir Sie um die Angabe von Daten, die wir für die Erfüllung Ihres Auftrags benötigen. Hierzu gehören Ihre Kontaktdaten, um mit Ihnen zu korrespondieren, z.B. Bestellbestätigung, Vertragstext und Rechnungen zu schicken, sowie ggfs. weitere Ansprüche geltend machen zu können. Zur Vertragsabwicklung benötigen wir gegebenenfalls abrechnungsrelevante Daten, wie z.B. Konfigurationseinstellungen unserer Produkte soweit diese zur Abrechnung benötigt werden. Um in einem möglichen Fehlerfall kompetent und schnell helfen zu können, kann es hilfreich sein, einige Nutzungs- und Verkehrsdaten während des Betriebs für eine kurze Zeit aufzuzeichnen und diese unserem Support zur Verfügung zu stellen um Fehlerquellen erkennen und beheben zu können. Die Verarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist für die Vertragserfüllung erforderlich.

      Diese Vertragsdaten werden bei uns gespeichert. Jederzeit können Sie Änderungen an diesen Daten selbst über unser Kunden-Portal oder über unseren Support durchführen. Entsprechende Informationen zur Erstellung Ihrer persönlichen Zugangsdaten erhalten Sie nach Prüfung in der Regel per E-Mail.

      Bei einigen Produkten bieten wir so genannte Cloud-Services an, wie E-Mail-Konten oder den Online-Speicher, in dem Sie persönliche Dateien speichern können. Die dort abgelegten Dateien werden automatisch verschlüsselt. Zum Zweck der Datensicherung und Wartungsarbeiten legen wir verschlüsselte Backup-Dateien an. Um unsere Produkte und Services zu verbessern, nehmen wir interne Auswertungen und Analysen von denjenigen Daten vor, die wir während des Vertragsverhältnisses von unseren Kunden erhalten. Diese Auswertungen erfolgen ausschließlich auf Basis anonymisierter und pseudonymisierter Daten. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zur Verbesserung unserer Services auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

      Die für die Vertragserfüllung gegebenen Daten bewahren wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, insbesondere nach Abgabenordnung und Handelsgesetzbuch bzw. dem Ablauf der Verjährungsfrist für wechselseitige Ansprüche auf und löschen sie anschließend, es sei denn, Sie haben einer längeren Speicherungsfrist gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zugestimmt.

  5. Weitergabe von Daten an Auftragsverarbeiter
    Bei einigen unserer Produkte setzen wir auf die Expertise von spezialisierten Partnerunternehmen. Dies ist notwendig, damit Sie bei uns stets die besten Leistungen und Services erwarten können. Folgende Kategorien von Auftragsverarbeitern setzen wir ein, um Ihnen unsere Leistung aus einer Hand anzubieten:

    1. Rechenzentren
      Die Dienste von Rechenzentren nehmen wir in Anspruch, um Ihnen auf den dort stehenden Servern die von Ihnen gebuchten Dienste zur Verfügung stellen können.

    2. Registrare
      Die Dienste von Registraren nehmen wir zum Zweck der Registrierung, Übertragung, Konfiguration, Pflege und Löschung des Domainnamens für den Kunden in Anspruch.

    3. Registry & Escrow-Provider
      Die Dienste von Registry- und Escrow-Providern nehmen wir direkt bei der Vergabestelle zum Zweck der Registrierung, Übertragung, Konfiguration, Pflege und Löschung des Domainnamens für den Kunden in Anspruch.

    4. SSL-Zertifikatanbieter
      Die Dienste von SSL-Zertifikateanbietern nehmen wir zu Zweck der Registrierung, Konfiguration, Wartung und Löschung von SSL-Zertifikaten für Kunden in Anspruch.

    5. Nameserveranbieter
      Die Dienste von Nameserveranbietern nehmen wir zum Zweck der Zuordnung unserer Server zu Ihrer Domain in Anspruch.

    6. Zahlungsdienstleister
      Die Übermittlung der Daten und die Verarbeitung derselben ist notwendig, um die Zahlung der von Ihnen auf unserem Portal getätigte Transaktion mit der von Ihnen gewählten Zahlungsart durchführen und so die Transaktion abschließen zu können. Die Anbindung vieler unterschiedlicher Zahlungsarten ist aufwendig und kostenintensiv. Daher nutzen wir einen Dienstleister für die technische Anbindung und die Verifikationsprüfung der Kontoverbindung zum Zweck des Schutzes vor Betrug, worin unser berechtigtes Interesse an der o.g. Datenverarbeitung durch die GiroSolution GmbH nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begründet ist. Mittels einer Schnittstelle zu ihrem System „GiroCheckout“ stellt die GiroSolution GmbH die systemseitige Anbindung unseres Portals an die verschiedenen Zahlverfahren sicher. Hierbei werden die von Ihnen angegebenen Zahlungsdaten (Name, E-Mailadresse, IBAN) an die Zahlungsdienstleister weitergegeben. Im Fall der Zahlungsart „Lastschrift“ wird zur Vermeidung von Zahlungsausfällen mittels einer von einem Anbieter verwalteten zentralen Sperrliste geprüft, ob die von Ihnen angegebene IBAN Rücklastschriften und Zahlungsausfälle hatte. Bejahendenfalls sind Sie automatisch von dieser Zahlungsmethode ausgeschlossen, können aber eine andere Zahlungsmethode wählen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den o.g. Daten ist dies dann der Fall, wenn der Vertrag abgewickelt ist und keine Rückabwicklungsansprüche mehr bestehen, mithin nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder gewährten Garantiefristen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über diesen Zeitpunkt hinaus werden die Daten dann gelöscht.

    7. Inkassodienstleister
      Im Fall der Nichtzahlung von fälligen Rechnungsbeträgen bedienen wir uns der Dienste von Inkassodienstleistern.

  6. Weitergabe von Daten in Drittländer
    Wir arbeiten mit dem Hostinganbieter DigitalOcean LLC, New York City, USA zusammen, um für die Zuordnung unserer Server zu Ihrer Domain zu sorgen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. DigitalOcean verarbeitet die Daten in den USA, eine datenschutzkonforme Verarbeitung ist dadurch gewährleistet, dass sich der Anbieter den Regelungen des EU-US Privacy-Shield-Abkommens unterworfen hat.

  7. Bewerberdaten
    Bewerberdaten verarbeiten wir, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten gemäß Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG.

SIGNALTRANSMITTER.de - Hosting hat 4,62 von 5 Sternen | 472 Bewertungen auf ProvenExpert.com